Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Crysvita
Azithromycin
Doryx

Kemadrin

Kemadrin Übersicht & Verwendung

WICHTIG: VERWENDUNG DIESER INFORMATIONEN: Dies ist eine Zusammenfassung, die NICHT alle möglichen Informationen zu diesem Produkt enthält. Diese Informationen stellen nicht sicher, dass dieses Produkt sicher, wirksam oder für Sie geeignet ist. Diese Informationen stellen keine individuelle medizinische Beratung dar und ersetzen nicht die Beratung Ihres Arztes. Fragen Sie Ihren Arzt immer nach vollständigen Informationen zu diesem Produkt und Ihren spezifischen Gesundheitsbedürfnissen.

PROCYCLIDIN - MÜNDLICH

(pro-SYE-kli-deen)

GEMEINSAME MARKE (N): Kemadrin

VERWENDUNG: Procyclidin wird zur Behandlung von Parkinson-Symptomen oder unwillkürlichen Bewegungen aufgrund der Nebenwirkungen bestimmter Psychopharmaka (Antipsychotika wie Chlorpromazin / Haloperidol) verwendet. Procyclidin gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die als Anticholinergika bezeichnet werden. Sie wirken, indem sie bestimmte natürliche Substanzen (Acetylcholin) blockieren. Dies verringert die Muskelsteifheit, das Schwitzen und die Speichelproduktion und verbessert die Gehfähigkeit bei Parkinson-Patienten.

Anticholinergika können schwere Muskelkrämpfe des Rückens, Nackens und der Augen aufhalten, die manchmal durch Psychopharmaka verursacht werden. Es kann auch andere Nebenwirkungen wie Muskelsteifheit / -steifigkeit (extrapyramidale Zeichen-EPS) verringern. Es ist nicht hilfreich bei der Behandlung von Bewegungsstörungen, die durch Spätdyskinesien verursacht werden, und kann diese verschlimmern.

GEBRAUCHSANWEISUNG: Nehmen Sie dieses Medikament oral ein, normalerweise 3 bis 4 Mal täglich nach den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen oder nach Anweisung Ihres Arztes. Ihr Arzt kann Sie mit einer niedrigen Dosis beginnen und die Dosis langsam erhöhen, um die beste Dosis für Sie zu finden. Die Dosierung richtet sich nach Ihrem Gesundheitszustand und dem Ansprechen auf die Therapie.

Wenn Sie die flüssige Form dieses Medikaments verwenden, messen Sie Ihre Dosis mit einem speziellen Messlöffel oder Gerät. Verwenden Sie keinen Haushaltslöffel, da er möglicherweise nicht die richtige Dosis liefert.

Nehmen Sie dieses Medikament regelmäßig ein, um den größtmöglichen Nutzen daraus zu ziehen. Nehmen Sie es jeden Tag zur gleichen Zeit ein, damit Sie sich daran erinnern können.

Nehmen Sie dieses Medikament mindestens 1 Stunde vor Antazida ein, die Magnesium, Aluminium oder Kalzium enthalten. Mindestens 1-2 Stunden zwischen den Dosen von Procyclidin und bestimmten Medikamenten gegen Durchfall (Adsorbens-Antidiarrhöe wie Kaolin, Pektin, Attapulgit) einplanen. Nehmen Sie dieses Medikament mindestens 2 Stunden nach Ketoconazol ein. Antazida und einige Medikamente gegen Durchfall können die vollständige Resorption von Procyclidin verhindern, und dieses Produkt kann die vollständige Resorption von Ketoconazol verhindern, wenn diese Produkte zusammengenommen werden.

Wenn Sie dieses Medikament wegen Nebenwirkungen eines anderen Medikaments einnehmen, kann es sein, dass Ihr Arzt Sie anweist, es regelmäßig oder nur nach Bedarf einzunehmen. Wenn Sie dieses Medikament gegen die Parkinson-Krankheit einnehmen, kann Ihr Arzt die Dosis Ihrer anderen Medikamente (z. B. Levodopa) ändern. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes genau. Unterbrechen oder ändern Sie die Dosis Ihres Medikaments nicht ohne die Zustimmung Ihres Arztes.

In seltenen Fällen ist mit diesem Medikament ein ungewöhnliches Drogenverhalten (Sucht) möglich. Erhöhen Sie Ihre Dosis nicht, nehmen Sie sie nicht häufiger oder verwenden Sie sie länger als vorgeschrieben. Stoppen Sie das Medikament ordnungsgemäß, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Einige Bedingungen können sich verschlechtern, wenn das Medikament abrupt gestoppt wird. Möglicherweise muss Ihre Dosis schrittweise verringert werden.

Bei längerer Anwendung funktioniert dieses Medikament möglicherweise nicht so gut und erfordert möglicherweise eine andere Dosierung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn dieses Medikament nicht mehr richtig funktioniert.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Ihr Zustand anhält oder sich verschlechtert.

Beliebte Kategorien

Top