Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Zaroxolyn
Kenalog-40
Privigen

Papaya

  • Welche anderen Namen kennt Papaya?
  • Was ist Papaya?
  • Wie funktioniert Papaya?
  • Gibt es Sicherheitsbedenken?
  • Gibt es Wechselwirkungen mit Medikamenten?
  • Überlegungen zur Dosierung von Papaya.

Welche anderen Namen kennt Papaya?

Banane de Prairie, Paprika von Caricae, Paprika von Papaya, Paprika von Caricae, Paprika von Papaya, Papagei, Papayas, Papaye, Papaye, Papaye, Papaye, Papaye, Papayae, Papagei, Papagei, Papagei, Papagei, Papagei, Papagei, Papagei Paw Paw, Pawpaw.

Was ist Papaya?

Papaya ist eine Pflanze. Die Blätter werden zur Herstellung von Medizin verwendet.

Papaya wird zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, von Parasiteninfektionen im Darm sowie als Beruhigungs- und Diuretikum verwendet. Es wird auch bei Nervenschmerzen (Neuralgie) und Elefantenwachstum eingesetzt. Elephantoid Wucherungen sind große geschwollene Bereiche des Körpers, die Symptome einer seltenen Störung des Lymphsystems sind, die durch parasitäre Würmer verursacht wird.

Papaya enthält eine Chemikalie namens Papain, die üblicherweise als Fleischklopfer verwendet wird.

Unzureichende Nachweise, um die Effektivität für ...

  • Krebs. Die Forschung legt nahe, dass der Konsum von Papaya mit einem verringerten Risiko der Entwicklung von Gallenblasen- und Darmkrebserkrankungen zusammenhängt.
  • Diabetes. Frühe Forschungen deuten darauf hin, dass der tägliche Verbrauch von fermentierter Papaya für 2 Monate den Blutzuckerspiegel bei Diabetikern senken kann.
  • Infektion mit humanem Papillomavirus (HPV). Die Forschung legt nahe, dass der Konsum von Papaya mit einem geringeren Risiko einer HPV-Infektion verbunden ist.
  • Magen- und Darmprobleme.
  • Parasiteninfektionen.
  • Andere Bedingungen.
Es sind weitere Nachweise erforderlich, um die Wirksamkeit der Papaya für diese Zwecke zu bewerten.

Beliebte Beiträge 2019

Nachrichten - Clobevate
Nachrichten - Quadramet

Beliebte Kategorien

Top