Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Krebsermüdung
Seite nicht gefunden
Bergflachs

Gattex

Gattex-Patienteninformationen einschließlich Nebenwirkungen

Niedrigste Preise finden Sie unter

  • Markennamen: Gattex

    Generischer Name: teduglutide

    • Was ist Teduglutid (Gattex)?
    • Was sind die möglichen Nebenwirkungen von Teduglutid (Gattex)?
    • Was ist die wichtigste Information, die ich über Teduglutid (Gattex) wissen sollte?
    • Was muss ich vor der Anwendung von Teduglutide (Gattex) mit meinem Arzt besprechen?
    • Wie wird Teduglutid verabreicht (Gattex)?
    • Was passiert, wenn ich eine Dosis vermisse (Gattex)?
    • Was passiert bei einer Überdosierung (Gattex)?
    • Was sollte ich bei der Verwendung von Teduglutid (Gattex) vermeiden?
    • Welche anderen Medikamente wirken auf Teduglutid (Gattex)?
    • Wo bekomme ich weitere Informationen (Gattex)?

    Was ist Teduglutid (Gattex)?

    Teduglutid ist eine künstliche Form einer Aminosäure, die die Wachstums- und Funktionsprozesse von Zellen im Magen und Darm beeinflusst.

    Teduglutid wird zur Behandlung des Kurzdarmsyndroms bei Erwachsenen angewendet.

    Teduglutid kann auch für Zwecke verwendet werden, die nicht in dieser Medikationsanleitung aufgeführt sind.

    Was sind die möglichen Nebenwirkungen von Teduglutid (Gattex)?

    Holen Sie sich sofort medizinische Hilfe, wenn Sie solche haben Anzeichen einer allergischen Reaktion: Nesselsucht; schwieriges Atmen; Schwellung Ihres Gesichts, Ihrer Lippen, Ihrer Zunge oder Ihres Halses.

    Beenden Sie die Anwendung von Teduglutid und rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie starke Verstopfung oder Magenkrämpfe haben.

    Häufige Nebenwirkungen können sein:

    • Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Völlegefühl, Gas;
    • Kopfschmerzen;
    • Erkältungssymptome wie verstopfte Nase, Niesen, Halsschmerzen; oder
    • Schmerzen, Schwellung, Rötung oder andere Reizung, wenn das Arzneimittel injiziert wurde.

    Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und andere können auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt an, um sich über Nebenwirkungen beraten zu lassen. Sie können Nebenwirkungen bei der FDA unter 1-800-FDA-1088 melden.

    Was ist die wichtigste Information, die ich über Teduglutid (Gattex) wissen sollte?

    Sie sollten Teduglutid nicht anwenden, wenn Sie allergisch darauf reagieren, oder wenn Sie Krebs des Magens, Darms, der Leber, der Gallenblase oder der Bauchspeicheldrüse haben.

    Informieren Sie vor der Anwendung von Teduglutid Ihren Arzt, wenn Sie an einer Herzerkrankung, einer Nierenerkrankung, Darmpolypen, einer Blockade des Magens oder Darms, einer Kolostomie oder Ileostomie oder Problemen mit der Gallenblase oder dem Pankreas leiden.

    Teduglutide kann Ihrem Körper die Aufnahme von Medikamenten, die Sie oral einnehmen, erleichtern. Informieren Sie jeden Ihrer Gesundheitsdienstleister über alle Arzneimittel, die Sie jetzt verwenden, und über alle Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden.

    Bei der Anwendung von Teduglutid müssen Sie (alle 6 Monate) häufige Blutuntersuchungen durchführen und nach 1 Jahr Behandlung eine Darmspiegelung durchführen. Wenn Sie dieses Medikament langfristig verwenden, benötigen Sie möglicherweise alle 5 Jahre eine Darmspiegelung.

    Dieses Medikament wird mit Anweisungen für den Patienten zur sicheren und effektiven Anwendung geliefert. Befolgen Sie diese Anweisungen sorgfältig. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Fragen haben.

    Beenden Sie die Anwendung von Teduglutid und rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie starke Verstopfung oder Magenkrämpfe haben.

  • Beliebte Beiträge 2019

    Nachrichten - Onsolis
    Nachrichten - Lumason

    Beliebte Kategorien

    Top