Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Estrostep Fe
Aclovate
Entereg

Niedriger Blutdruck (Hypotonie): Symptome und Anzeichen

Symptome eines niedrigen Blutdrucks, medizinisch als Hypotonie bekannt, beziehen sich auf einen verminderten Blutfluss in viele Bereiche des Körpers. Symptome können einschließen

  • Ohnmacht (Synkope),
  • Schwindel oder
  • ein Gefühl der Benommenheit.

Verminderte Durchblutung der Koronararterien führt zu Angina pectoris, einschließlich Brustschmerzen. Bei niedrigem Blutdruck kann die Herzfrequenz erhöht oder unregelmäßig sein. Schnelles Atmen, Schwäche, Müdigkeit, kalte Haut, blasse Haut, Verwirrtheit, Übelkeit oder Erbrechen können je nach Grund für den niedrigen Blutdruck auftreten. Andere Symptome können einschließen

  • verschwommenes Sehen und
  • Erhöhter Durst.

Schock (bei dem alle wichtigen Körperorgane keinen Sauerstoff haben) tritt bei schwerer Hypotonie auf.

Ursachen für niedrigen Blutdruck (Hypotonie)

Niedriger Blutdruck hat viele Ursachen, einschließlich einer Verringerung des Blutvolumens aufgrund von Blutungen oder anderen Zuständen, Herzerkrankungen wie Herzinfarkt oder Herzversagen und bestimmten Medikamenten. Schock ist ein Zustand, der durch einen sehr niedrigen Blutdruck gekennzeichnet ist. Dies ist oft eine Folge einer Septikämie (bakterielle Infektion des Blutkreislaufs). Dehydrierung durch Erbrechen, Durchfall oder übermäßiges Schwitzen führt zu Flüssigkeitsverlust und kann zu niedrigem Blutdruck führen. Der Blutdruck nimmt in der Schwangerschaft ebenfalls ab.

Beliebte Beiträge 2020

Nachrichten - Lacrisert
Nachrichten - Celebrex

Beliebte Kategorien

Top