Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Albuminar
Renova 0,02%
Oracea

Teflaro

Teflaro-Patienteninformationen einschließlich Nebenwirkungen

Niedrigste Preise finden Sie unter

  • Markennamen: Teflaro

    Generischer Name: Ceftaroline

    • Was ist Ceftaroline (Teflaro)?
    • Was sind die möglichen Nebenwirkungen von Ceftarolin (Teflaro)?
    • Was ist die wichtigste Information, die ich über Ceftaroline (Teflaro) wissen sollte?
    • Was muss ich vor der Anwendung von Ceftarolin (Teflaro) mit meinem Arzt besprechen?
    • Wie wird Ceftarolin verabreicht (Teflaro)?
    • Was passiert, wenn ich eine Dosis versäumt habe (Teflaro)?
    • Was passiert bei Überdosierung (Teflaro)?
    • Was sollte ich bei der Verwendung von Ceftaroline (Teflaro) vermeiden?
    • Welche anderen Medikamente wirken sich auf Ceftarolin (Teflaro) aus?
    • Wo bekomme ich weitere Informationen (Teflaro)?

    Was ist Ceftaroline (Teflaro)?

    Ceftarolin ist ein Cephalosporin-Antibiotikum (SEF a low spor in). Es bekämpft Bakterien in Ihrem Körper.

    Ceftarolin wird zur Behandlung von durch Bakterien verursachten Hautinfektionen oder Lungenentzündungen verwendet.

    Ceftarolin kann auch für Zwecke verwendet werden, die nicht in dieser Medikationsanleitung aufgeführt sind.

    Was sind die möglichen Nebenwirkungen von Ceftarolin (Teflaro)?

    Holen Sie sich sofort medizinische Hilfe, wenn Sie haben Anzeichen einer allergischen Reaktion: Nesselsucht; Schwierigkeiten beim Atmen; Schwellung Ihres Gesichts, Ihrer Lippen, Ihrer Zunge oder Ihres Halses.

    Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie

    • starke Bauchschmerzen, Durchfall, der wässrig oder blutig ist;
    • plötzliche Schwäche oder Übelkeit, Fieber, Schüttelfrost, Erkältungs- oder Grippesymptome, Wunden im Mund;
    • wenig oder kein Wasserlassen;
    • niedriges Kalium- Beinkrämpfe, Verstopfung, unregelmäßige Herzschläge, Flattern in der Brust, Muskelschwäche oder schlaffes Gefühl; oder
    • eine Störung der Blutkörperchen- Leichte Blutergüsse oder Blutungen, blasse oder vergilbte Haut, dunkler Urin, Hautausschlag oder Hautgefühl, starkes Kribbeln oder Taubheitsgefühl, Schmerzen, Muskelschwäche.

    Häufige Nebenwirkungen können sein:

    • Übelkeit;
    • Durchfall; oder
    • Ausschlag.

    Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und andere können auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt an, um sich über Nebenwirkungen beraten zu lassen. Sie können Nebenwirkungen bei der FDA unter 1-800-FDA-1088 melden.

    Was ist die wichtigste Information, die ich über Ceftaroline (Teflaro) wissen sollte?

    Sie sollten dieses Arzneimittel nicht anwenden, wenn Sie allergisch gegen Ceftarolin oder ähnliche Antibiotika wie Ceftin, Cefzil, Keflex, Omnicef ​​und andere sind. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie allergisch gegen Medikamente sind, insbesondere Penicilline oder andere Antibiotika.

  • Beliebte Beiträge 2020

    Nachrichten - Schizonepeta
    Nachrichten - Etopophos

    Beliebte Kategorien

    Top