Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Tambocor
Symbicort
Generess Fe

Periphere Blutstammzelltransplantation

Was ist eine Transplantation der peripheren Blutstammzellen?

Die Transplantation peripherer Blutstammzellen ist eine Behandlung, bei der zuerst spezifische Zellen, sogenannte Stammzellen, aus dem peripheren Blut des Spenders geerntet werden. Diese Zellen werden durch eine Art Filtration geerntet und anschließend, meist durch Einfrieren, konserviert und schließlich dem Empfänger übergeben, nachdem er oder sie intensiv behandelt wurde. Die Stammzellen werden normalerweise anstelle von Knochenmarkzellen verabreicht. Sie gehen in die Knochenmarkstellen des Empfängers und bauen das Knochenmark nach der intensiven Behandlung wieder auf. Die Behandlung beinhaltet keine Operation, ist aber dennoch eine Form der Transplantation.

Was sind Stammzellen?

Stammzellen sind kleine, runde Zellen mit einem gedrungenen Kern und wenig umgebendem Zytoplasma. Stammzellen sind zwar unauffällig, können aber so genannte "biologische Auferstehungsakte" ausführen.

Was machen Stammzellen?

Während andere Arten von Zellen im Körper eine begrenzte Lebensdauer haben und nach dem Teilen ihrer vorbestimmten Anzahl absterben, kann sich eine Stammzelle für immer fortpflanzen. Die Stammzelle ist (zellulär) unsterblich. Eine Stammzelle kann auf Unsterblichkeit verzichten und differenzieren. Auf diese Weise kann es sich in eine gewöhnliche Blutzelle verwandeln, wie eine rote Blutzelle (ein Erythrozyt), eine weiße Blutzelle (ein Leukozyt) oder eine große Zelle (ein Megakaryozyt), die in die Blutplättchen zerfällt, die das Blut gerinnen soll .

Welchen Wert haben Stammzellen für die Transplantation?

Eine relativ kleine Anzahl von Stammzellen kann auf wundersame Weise das gesamte Knochenmark wieder besiedeln, eine endlose Versorgung mit Stammzellen bereitstellen, das gesamte Repertoire von Blutzellen wiederherstellen und diesen Teil des Immunsystems wiederherstellen.

Woher kommen die Stammzellen für die Transplantation?

Stammzellen sind unter normalen Umständen selten im Blutstrom zu sehen. Um genügend Stammzellen in das Blut zu bringen, werden Stammzellen durch ein spezielles Arzneimittelregime aus dem Knochenmark gelockt und dabei in das periphere Blut (die Blutbahn) hineingezogen.

Beliebte Beiträge 2020

Nachrichten - Proscar
Nachrichten - Didrex

Beliebte Kategorien

Top