Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Albuminar
Renova 0,02%
Oracea

HIV vs. AIDS

Fakten zu HIV und AIDS

  • Der Unterschied zwischen HIV und AIDS liegt in der strengen Definition beider Wörter. Beispielsweise wird HIV (auch als Human Immunodeficiency Virus bezeichnet) als Virus definiert, das von Mensch zu Mensch übertragen werden kann und das menschliche Immunsystem schädigt.
  • AIDS (auch als erworbenes Immunodeficiency-Syndrom bezeichnet) ist ein Syndrom oder ein Zustand, der entsteht, wenn HIV das menschliche Immunsystem so stark schädigt, dass die Person sehr anfällig für zusätzliche Probleme wird, einschließlich Infektionen wie Lungenentzündung oder Tuberkulose und / oder die Entwicklung von Krebserkrankungen Kaposi-Sarkom.
  • HIV und AIDS sind nur ähnlich, weil beide das humane Immundefizienzvirus beinhalten. Es gibt Verwirrung zwischen diesen beiden Wörtern, da sowohl die öffentliche als auch die medizinische Literatur dazu neigen, HIV und AIDS austauschbar einzusetzen. Streng genommen ist ihre Verwendung untereinander nicht korrekt. Aus Gründen der Klarheit sollte HIV sich daher nur auf humane Immundefizienzviren beziehen, und AIDS sollte sich nur auf die relativ im Endstadium befindlichen Syndrome beziehen, die sich entwickeln, nachdem HIV das Immunsystem einer Person stark geschädigt hat. Zum Beispiel kann eine Person HIV haben oder besser als Infektion bezeichnet werden, die durch das Human Immunodeficiency Virus verursacht wird, aber kein AIDS. Eine Person kann an AIDS leiden, das durch das humane Immundefizienzvirus verursacht wird, aber AIDS ist ein Syndrom (dh eine Reihe von Anzeichen und Symptomen, die zusammen auftreten und eine Krankheit oder einen medizinischen Zustand charakterisieren), und AIDS ist nicht das humane Immundefizienzvirus (HIV).

Was sind Ursachen und Risikofaktoren für HIV und AIDS?

Die Ursache für eine HIV-Infektion ist das humane Immundefizienzvirus; Es wird durch den Kontakt von Mensch zu Mensch hauptsächlich durch Körperflüssigkeiten während des ungeschützten Geschlechts und / oder der Verwendung von Nadeln verbreitet, die mit dem humanen Immundefizienzvirus kontaminiert sind. Andere, weniger häufige Arten der Übertragung von HIV sind kontaminiertes Blut oder Gewebe während einer Transfusion oder Transplantation, zu einem Fötus einer infizierten Mutter oder zu einem Säugling über Muttermilch einer infizierten Mutter.

Die Ursache von AIDS ist eine Infektion mit humanen Immundefizienzviren, die schließlich das Immunsystem der Person so stark schädigen, dass die Person zusätzliche medizinische Probleme wie opportunistische Infektionen oder Krebserkrankungen entwickelt.

Zu den Risikofaktoren für HIV und AIDS gehören

  • ungeschützter sexueller Kontakt,
  • kontaminierte Nadeln verwenden,
  • Mutter-Kind-Übertragung,
  • eine große Anzahl von Sexualpartnern haben,
  • eine Geschichte sexuell übertragbarer Krankheiten und
  • Erhalt von Bluttransfusionen vor 1985 in den USA

AIDS hat jedoch einen zusätzlichen Risikofaktor. Sie ist bei Menschen, die keine HIV-Infektion behandeln oder in Gebieten leben, in denen HIV-Infektionen epidemisch oder endemisch vorkommen, ohne gute Behandlungszentren verfügbar (z. B. in Afrika südlich der Sahara), erhöht.

Beliebte Beiträge 2020

Nachrichten - Schizonepeta
Nachrichten - Etopophos

Beliebte Kategorien

Top