Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Lac-Hydrin-Creme
Seite nicht gefunden
Niacin und Niacinamid (Vitamin B3)

Urlaub Depression, Angst und Stress

Feriendepression, Angstzustände und Stress

  • Viele Faktoren, darunter unrealistische Erwartungen, finanzieller Druck und übermäßige Verpflichtungen, können in der Urlaubszeit Stress und Ängste verursachen.
  • Bestimmte Personen fühlen sich in den Winterferien aufgrund von saisonalen affektiven Störungen (SAD), die manchmal als saisonale Depression bezeichnet werden, ängstlich oder depressiv.
  • Kopfschmerzen, übermäßiger Alkoholkonsum, übermäßiges Essen und Schlaflosigkeit sind mögliche Folgen von schlecht verwaltetem Urlaubsstress.
  • Menschen, die an irgendeiner Art von Urlaubsangst, Depressionen oder Stress leiden, können während dieser Jahreszeit von einer erhöhten sozialen Unterstützung profitieren. Beratungs- oder Unterstützungsgruppen können ebenfalls von Vorteil sein.
  • Die regelmäßige Einwirkung von hellem Licht, insbesondere fluoreszierendem Licht, ist nicht nur ein wichtiger Schritt, um die Symptome saisonaler affektiver Störungen zu verhindern, sondern sie verbessert die Depression bei Menschen mit SAD im Herbst und Winter deutlich.
  • Setzen Sie sich realistische Ziele und Erwartungen, erreichen Sie Freunde, teilen Sie Aufgaben mit Familienmitgliedern, finden Sie preiswerte Möglichkeiten, sich zu amüsieren, und helfen Sie anderen, Stress im Urlaub zu überwinden.

Die Winterferienzeit mit Feiern wie Weihnachten, Chanukka und Thanksgiving ist für die meisten Menschen eine unterhaltsame Zeit des Jahres mit Festen und geselligen Zusammenkünften mit Familie und Freunden. Für viele Menschen ist dies jedoch eine Zeit voller Traurigkeit, Selbstreflexion, Einsamkeit und Angst.

Beliebte Kategorien

Top