Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Krebsermüdung
Seite nicht gefunden
Bergflachs

Rotklee

Markenname: Beebread, Kuhklee, Wiesenklee, Lila Klee, Trefle Des Pres, Dreiblatt, Trifolium pratense, Wildklee

Gattungsname: Roter Klee

Drug-Klasse: Dermatologie, Kräuter; Onkologie, Kräuter; Lungen, Kräuter

Was ist Rotklee und wie funktioniert es?

Rotklee ist ein Kräuterergänzungsmittel, das oral für Zustände wie Wechseljahrsbeschwerden und Hitzewallungen, Mastalgie, prämenstruelles Syndrom, Krebsprävention, Verdauungsstörungen, Hypercholesterinämie, Keuchhusten, Asthma, Bronchitis und sexuell übertragbare Krankheiten verwendet wird.

Die topische Anwendung von Rotklee umfasst Krebs, Hautwunden, Verbrennungen, Augenschmerzen und chronische Hauterkrankungen einschließlich Ekzem.

Rotklee senkt das Gesamt- oder LDL-Cholesterin nicht signifikant oder erhöht den HDL-Wert bei Frauen zwischen 49 und 65. Weitere Studien sind erforderlich.

Rotklee scheint die Symptome der Menopause nicht zu reduzieren.

Vergrößerte Prostata (BPH)

  • Rotklee kann die nächtliche Harnfrequenz senken, die internationalen Prostatasymptome beeinflussen und die Lebensqualität von Patienten mit vergrößerter Prostata (BPH) verbessern. Rotklee hat keinen Einfluss auf die Fließgeschwindigkeit des Urins, die PSA-Werte oder die Größe der Prostata
  • Rotklee kann das Brustkrebsrisiko nicht signifikant beeinflussen
  • Es ist nicht bekannt, ob Rotklee einen Einfluss auf das Risiko hat, Endometriumkrebs zu entwickeln. Weitere Studien sind erforderlich
  • Vorläufige Beweise deuten auf eine Verringerung der Brustschmerzen und -empfindlichkeit (Mastalgie) bei 45% der Patienten mit Rotklee hin
  • Weitere Studien sind erforderlich, um zu bestimmen, ob Rotklee bei der Behandlung von Osteoporose wirksam ist. 40 mg Isoflavone pro Tag schienen die Knochendichte nicht zu erhöhen
  • Rotklee ist unter den folgenden Markennamen erhältlich: Beebread, Kuhklee, Wiesenklee, Lila Klee, Trefle Des Pres, Dreiblatt, Trifolium pratenseund Wildklee

Dosierungen von Rotklee:

Standardisierte kommerziell hergestellte Isoflavine

  • 40-80 mg / Tag

Überlegungen zur Dosierung - sollten wie folgt angegeben werden:

Blumenoberteile

  • 4 g oral dreimal täglich

Tee

  • 1 Tasse oral dreimal täglich; 4 g Blütenoberteile / 150 ml Wasser

Flüssiger Extrakt

  • 1,5-3 ml oral dreimal täglich; 1: 1 in 25% Alkohol

Tinktur

  • 1-2 ml oral dreimal täglich; 1:10 in 45% igem Alkohol

Aktuell

  • Dosierung variiert

Hitzewallungen

  • Isoflavonextrakt: 40-160 mg / Tag oral

Zystische Mastalgie

  • Isoflavone: 40-80 mg / Tag

Osteoporose

  • Spezifischer Extrakt (Promensil): 40 mg / Tag

Beliebte Beiträge 2019

Nachrichten - Onsolis
Nachrichten - Lumason

Beliebte Kategorien

Top