Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Lac-Hydrin-Creme
Seite nicht gefunden
Niacin und Niacinamid (Vitamin B3)

Anusol Rektal

Anusol Rectal Side Effects Center

Medical Editor: John P. Cunha, DO, FACOEP

Zuletzt überprüft am 03/02/2017

Anusol-HC (Hydrocortisonacetat) Rektalsuppositorien sind ein Kortikosteroid, das zur Verwendung bei entzündeten Hämorrhoiden, post-bestrahlen (Tatsachen-) Proktitis, als Zusatz bei der Behandlung von chronischer ulcerativer Colitis, Kryptitis, anderen entzündlichen Zuständen des Anorectums und Analjucken angezeigt ist (Pruritis ani). Anusol-HC ist in generischer Form erhältlich. Häufige Nebenwirkungen von Anusol-HC sind:

  • Verbrennung,
  • Juckreiz,
  • Reizung,
  • Trockenheit,
  • infizierte Haarfollikel,
  • Verlust der Hautpigmentierung,
  • allergische Kontaktdermatitis und
  • sekundäre Infektion.

Die Dosis von Anusol-HC ist ein Zäpfchen für zwei Wochen morgens und abends im Rektum, bei unspezifischer Proktitis. In schweren Fällen dreimal täglich ein Zäpfchen; oder zwei Zäpfchen zweimal täglich. Anusol-HC kann mit anderen Medikamenten interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente und Ergänzungen, die Sie verwenden. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen, bevor Sie Anusol-HC anwenden. Es ist nicht bekannt, wie es einen Fötus beeinflussen wird. Arzneimittel dieser Klasse sollten bei schwangeren Patienten in großen Mengen oder über längere Zeiträume nicht umfassend angewendet werden. Es ist nicht bekannt, ob Anusol-HC in die Muttermilch übergeht. Stillen während der Anwendung von Anusol-HC wird nicht empfohlen.

Unser Anusol-HC (Hydrocortisonacetat) Rektal Suppositories Side Effects Drug Center bietet einen umfassenden Überblick über verfügbare Medikamentendaten zu den möglichen Nebenwirkungen bei der Einnahme dieses Medikaments.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und andere können auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt an, um sich über Nebenwirkungen beraten zu lassen. Sie können Nebenwirkungen bei der FDA unter 1-800-FDA-1088 melden.

Anusol Rectal Professionelle Informationen

NEBENWIRKUNGEN

Die folgenden lokalen Nebenwirkungen wurden bei Corticosteroid-Suppositorien berichtet.

  1. Verbrennung
  2. Juckreiz
  3. Reizung
  4. Trockenheit
  5. Follikulitis
  6. Hypopigmentierung
  7. Allergische Kontaktdermatitis
  8. Sekundäre Infektion

Drogenmissbrauch und Abhängigkeit

Bei Patienten, die mit Anusol-HC®-Zäpfchen behandelt wurden, wurde nicht über Drogenmissbrauch und -abhängigkeit berichtet.

Beliebte Kategorien

Top