Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Angels Trompete
Trulance
Seite nicht gefunden

Flector Patch

Flector Patch-Patienteninformationen einschließlich Nebenwirkungen
  • Markennamen: Flector Patch

    Generischer Name: Diclofenac transdermal

    • Was ist Diclofenac transdermal (Flector Patch)?
    • Was sind die möglichen Nebenwirkungen von Diclofenac transdermal (Flector Patch)?
    • Was ist die wichtigste Information, die ich über Diclofenac transdermal (Flector Patch) wissen sollte?
    • Was muss ich vor der Verwendung von Diclofenac transdermal (Flector Patch) mit meinem Arzt besprechen?
    • Wie soll ich Diclofenac transdermal (Flector Patch) verwenden?
    • Was passiert, wenn ich eine Dosis vermisse (Flector Patch)?
    • Was passiert bei Überdosierung (Flector Patch)?
    • Was sollte ich bei der Verwendung von Diclofenac transdermal (Flector Patch) vermeiden?
    • Welche anderen Medikamente wirken sich auf Diclofenac transdermal (Flector Patch) aus?
    • Wo bekomme ich weitere Informationen (Flector Patch)?

    Was ist Diclofenac transdermal (Flector Patch)?

    Diclofenac ist ein nichtsteroidales Antiphlogistikum (NSAID). Es wirkt, indem es Substanzen im Körper reduziert, die Schmerzen und Entzündungen verursachen.

    Diclofenac transdermal (Hautpflaster) wird zur Behandlung von Schmerzen verwendet, die durch geringfügige Verstauchungen, Zerrungen oder Quetschungen verursacht werden.

    Diclofenac transdermal kann auch für andere Zwecke verwendet werden, die nicht in diesem Arzneimittelhandbuch aufgeführt sind.

    Was sind die möglichen Nebenwirkungen von Diclofenac transdermal (Flector Patch)?

    Holen Sie sich sofort medizinische Hilfe, wenn Sie haben Anzeichen einer allergischen Reaktion: Niesen, laufende oder verstopfte Nase; Keuchen oder Atembeschwerden; Nesselsucht; Schwellung Ihres Gesichts, Ihrer Lippen, Ihrer Zunge oder Ihres Halses.

    Holen Sie sich sofort medizinische Hilfe, wenn Sie haben Anzeichen eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls: Brustschmerzen, die sich auf Ihren Kiefer oder Ihre Schulter ausbreiten, plötzliche Taubheit oder Schwäche auf einer Körperseite, undeutliche Sprache, Atemnot.

    Beenden Sie die Anwendung von Diclofenac und rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie:

    • das erste Anzeichen für einen Hautausschlag, egal wie mild;
    • Atemnot (auch bei leichter Anstrengung);
    • Schwellung oder schnelle Gewichtszunahme;
    • Anzeichen von Magenblutungen- blutige oder teerartige Hocker, Husten von Blut oder Erbrechen, das wie Kaffeesatz aussieht;
    • Leberprobleme- Übelkeit, Schmerzen im Oberbauch, Juckreiz, Müdigkeit, grippeähnliche Symptome, Appetitlosigkeit, dunkler Urin, tonfarbene Stühle, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder Augen);
    • Nierenprobleme- wenig oder kein Wasserlassen, schmerzhaftes oder schwieriges Wasserlassen, Schwellung in den Füßen oder Knöcheln, Müdigkeit oder Atemnot;
    • niedrige rote Blutkörperchen (Anämie)bleiche Haut, Benommenheit oder Atemnot, schnelle Herzfrequenz, Konzentrationsstörungen; oder
    • schwere Hautreaktion- Fieber, Halsschmerzen, Schwellungen in Gesicht oder Zunge, Brennen in den Augen, Hautschmerzen, gefolgt von einem roten oder violetten Hautausschlag, der sich ausbreitet (insbesondere im Gesicht oder Oberkörper) und zu Blasenbildung und Abblättern führt.

    Häufige Nebenwirkungen können sein:

    • Sodbrennen, Gas, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen;
    • Durchfall, Verstopfung; oder
    • milder Juckreiz, Brennen, Rötung oder andere Hautreizungen, an denen das Pflaster getragen wurde.

    Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und andere können auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt an, um sich über Nebenwirkungen beraten zu lassen. Sie können Nebenwirkungen bei der FDA unter 1-800-FDA-1088 melden.

    Was ist die wichtigste Information, die ich über Diclofenac transdermal (Flector Patch) wissen sollte?

    Diclofenac kann das Risiko eines tödlichen Herzinfarkts oder Schlaganfalls erhöhen. vor allem, wenn Sie es langfristig verwenden oder hohe Dosen einnehmen oder wenn Sie an einer Herzerkrankung leiden. Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht unmittelbar vor oder nach einer Herz-Bypass-Operation (Bypass-Transplantat für die Koronararterie oder CABG).

    Diclofenac kann auch Magen- oder Darmblutungen verursachen, die zum Tod führen können. Diese Bedingungen können während der Anwendung von Diclofenac ohne Vorwarnung auftreten, insbesondere bei älteren Erwachsenen.

  • Beliebte Beiträge 2019

    Nachrichten - Männlicher Farn
    Nachrichten - Cephadyn

    Beliebte Kategorien

    Top