Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Krebsermüdung
Seite nicht gefunden
Bergflachs

Adagen

Adagen-Patienteninformationen einschließlich Nebenwirkungen

Niedrigste Preise finden Sie unter

  • Markennamen: Adagen

    Generischer Name: pegademase bovine

    • Was ist Pegademase Rinder (Adagen)?
    • Was sind die möglichen Nebenwirkungen von Pegademase bovine (Adagen)?
    • Was ist die wichtigste Information, die ich über Pegademase bovine (Adagen) wissen sollte?
    • Was muss ich vor der Verwendung von Pegademase bovine (Adagen) mit meinem Arzt besprechen?
    • Wie soll ich Pegademase Rinder (Adagen) verwenden?
    • Was passiert, wenn ich eine Dosis verpasse (Adagen)?
    • Was passiert bei Überdosierung (Adagen)?
    • Was sollte ich bei der Verwendung von Pegademase bovine (Adagen) vermeiden?
    • Welche anderen Medikamente wirken sich auf Pegademase bovine (Adagen) aus?
    • Wo bekomme ich weitere Informationen (Adagen)?

    Was ist Pegademase Rinder (Adagen)?

    Pegademase-Rinder sind eine künstliche Form eines Enzyms, das als Adenosindeaminase (ADA) bezeichnet wird. ADA ist im Körper wichtig, um den Aufbau bestimmter Proteine ​​zu verhindern, die für die weißen Blutkörperchen schädlich sind und dem Körper helfen, Infektionen zu bekämpfen.

    Pegademase bovine wird verwendet, um ADA bei Patienten mit schwerer kombinierter Immundefizienz (SCID) zu ersetzen.

    Pegademase-Rinder können auch für Zwecke verwendet werden, die nicht in diesem Arzneimittelhandbuch aufgeführt sind.

    Was sind die möglichen Nebenwirkungen von Pegademase bovine (Adagen)?

    Holen Sie sich sofort medizinische Hilfe, wenn Sie solche haben Anzeichen einer allergischen Reaktion: Nesselsucht; schwieriges Atmen; Schwellung Ihres Gesichts, Ihrer Lippen, Ihrer Zunge oder Ihres Halses.

    Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie

    • leichte Quetschungen, ungewöhnliche Blutungen (Nase, Mund, Vagina oder Rektum), violette oder rote Flecken unter der Haut;
    • blasse oder vergilbte Haut, dunkler Urin, Fieber, Verwirrung oder Schwäche; oder
    • Anzeichen einer Infektion- Fieber, Schüttelfrost, Halsschmerzen, Mundwunden, Grippesymptome, Hautwunden oder Schwellungen.

    Häufige Nebenwirkungen können sein:

    • Kopfschmerzen; oder
    • Rötung oder Juckreiz, wenn das Arzneimittel injiziert wurde.

    Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und andere können auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt an, um sich über Nebenwirkungen beraten zu lassen. Sie können Nebenwirkungen bei der FDA unter 1-800-FDA-1088 melden.

    Was ist die wichtigste Information, die ich über Pegademase bovine (Adagen) wissen sollte?

    Sie sollten Pegademase Rinder nicht verwenden, wenn Sie eine schwere Thrombozytopenie (niedrige Blutplättchenwerte) haben.

  • Beliebte Beiträge 2019

    Nachrichten - Onsolis
    Nachrichten - Lumason

    Beliebte Kategorien

    Top