Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Angels Trompete
Trulance
Seite nicht gefunden

Cytarabin

Arzneimittelbeschreibung

Niedrigste Preise finden Sie unter

Cytarabin
für Injektion USP

Nur zur intravenösen, intrathekalen oder subkutanen Anwendung

WARNUNGEN

Nur in der Krebschemotherapie erfahrene Ärzte sollten Cytarabin for Injection USP verwenden.

Für die Induktionstherapie sollten die Patienten in einer Einrichtung mit Labor und unterstützenden Mitteln behandelt werden, die ausreichen, um die Verträglichkeit des Arzneimittels zu überwachen und einen durch Arzneimitteltoxizität beeinträchtigten Patienten zu schützen und zu erhalten. Die hauptsächliche toxische Wirkung von Cytarabin ist die Knochenmarksuppression mit Leukopenie, Thrombozytopenie und Anämie. Weniger schwerwiegende Toxizität umfasst Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Bauchschmerzen, Ulzerationen im Mundraum und Leberfunktionsstörungen.

Der Arzt muss den möglichen Nutzen des Patienten gegen bekannte toxische Wirkungen dieses Arzneimittels beurteilen, wenn er die Ratsamkeit der Therapie mit Cytarabin betrachtet. Bevor Sie dieses Urteil fällen oder mit der Behandlung beginnen, sollte der Arzt mit dem folgenden Text vertraut sein.

BESCHREIBUNG

Cytarabin zur Injektion USP, allgemein bekannt als Ara-C, ein Antineoplastikum zur intravenösen, intrathekalen oder subkutanen Verabreichung, enthält steriles lyophilisiertes Cytarabin (1-β-D-Arabinofuranosylcytosin). Cytarabin ist ein geruchloses, weißes bis cremefarbenes, kristallines Pulver, das in Wasser frei löslich und in Alkohol sowie in Chloroform wenig löslich ist. Cytarabin ist ein synthetisches Nukleosid, das sich von den normalen Nukleosiden Cytidin und Desoxycytidin dahingehend unterscheidet, dass die Zuckereinheit Arabinose und nicht Ribose oder Desoxyribose ist. Ihre Strukturformel lautet:

C9H13N3O5.................. MM = 243.22

Cytarabin for Injection USP ist in Durchstechflaschen mit 100 mg, 500 mg, 1 g und 2 g Cytarabin erhältlich.Bei Bedarf wurde der pH-Wert von Cytarabin for Injection USP mit Salzsäure und / oder Natriumhydroxid eingestellt. Rekonstitution mit Bacteriostatic Water for Injection USP mit Benzylalkohol nur zur intravenösen und subkutanen Anwendung. Verwenden Sie dieses Verdünnungsmittel nicht intrathekal. Siehe Abschnitt "WARNUNGEN".

Beliebte Beiträge 2019

Nachrichten - Männlicher Farn
Nachrichten - Cephadyn

Beliebte Kategorien

Top